Styropor Schwimmbecken

Unsere Bestseller
Styropor Schwimmbecken

Im Gegensatz zu Stahlwandschwimmbecken ist beim Bau eines Styroporpool der Fantasie fast keine Grenze gesetzt. Mit den Styroporsteinen können Sie nahezu jede Beckenform und -größe errichten. Egal, ob Sie eine Standardform wie Rundbecken, Rechteckbecken, Ovalbecken oder Halbovalbecken oder eine Freiformbecken wählen, mit einem Schwimmbecken aus Styroporsteinen erfüllen Sie sich den Traum eines individuellen Pools. Auch eine Treppe, Bank oder Ruhezone lässt sich einfach in Ihrem Pool integrieren.

Ein Schwimmbecken bestehend aus Styroporsteine eignen sich perfekt zum selber bauen. Die leichten Steine aus Polystyrol lassen sich dank des praktischen Steck-Systems einfach zusammenfügen. Bedingt durch das Zusammenspiel der beiden Materialien Styropor und Beton entsteht nicht nur ein hochwertiger und sehr stabiler Beckenkörper, sondern bietet zudem eine sehr gute Wärmeisolierung. Somit kann das Wasser im Styropor Schwimmbecken wesentlich weniger Wärme an den Erdboden abgeben.

Bevor jedoch mit dem Bau des Styropor Pools begonnen werden kann, ist es notwendig eine Beton Bodenplatte anzufertigen. Auf dieser werden dann die einzelnen Styroporsteine aufgesetzt und durch sogenannte Anschlussarmierungen fest mit der Bodenplatte verbunden. Auf Grund dieser festen Verbindung mit dem Boden ist der Styroporpool besonders stabil.

Anschließend werden die Einbauteile, wie Skimmer, Einlaufdüsen oder Schweinwerfer, in die Styroporwände eingebracht. Nun kann damit begonnen werden, die Innenräume der einzelnen Schalsteine mit Beton zu befüllen. Erst wenn dieser vollständig ausgehärtet ist, kann die Innenhülle eingehängt bzw. eingeschweißt werden. Hier empfehlen wir zwischen der Bodenplatte und der Innenhülle eine Schicht Schutzvlies anzubringen. Diese schützt die Poolfolie vor Abrieb und erhöht die Lebensdauer der Innenhülle.

Um Ihren Styropor Pool individuell zu gestalten, bieten wir Ihnen Innenhüllen und Gewebefolie in unterschiedlichen Farben und Designs an.

Vorteile eines Yapool Styropor Schwimmbeckens:

  • Durch das Zusammenspiel der beiden Materialien Styropor und Beton entsteht ein hochwertiger und sehr stabiler Beckenkörper.
  • Zudem sorgt das Material Polystyrol für eine sehr gute Wärmeisolierung.
  • Durch die einfache Verarbeitung entsteht schnell Ihr eigener Pool.
  • Die glatten Flächen ermöglichen eine leichte Anbringung der Folieauskleidung.

In unserem Onlineshop bieten wir unterschiedliche Styropor Pool Bausätze in zwei Steinqualitäten an:

  • Yapool Stone PS25: Diese Steine bestehen aus Polystyrol mit einem Gewicht von 25 kg/m³. Diese sind besonders leicht und formbar. Durch den Einsatz von Geraden- und Radiensteinen sind viele Beckenformen erstellbar: Rechteckpool, Rundpool, Ovalpool, Halbovalpool oder Freiformpool. Ebenso lassen sich individuelle Beckengrößen gestalten. Hierfür lassen sich die einzelne Steine gut zuschneiden.
  • Yapool Stone PS40: Im Gegensatz zum Yapool Stone PS25 ist der Styroporstein PS40 besonders fest. Aufgrund der hohen Stabilität können aus diesem in erster Linie Rechteckbecken gebaut werden. Auch dieser Stein ist zuschneidbar und somit die Beckengröße gestaltbar.

Durch das gut durchdachte Konzept aus Bausatz der Steine, Einbauteile, Verrohrung, Filteranlage, Innenauskleidung, Leiter und weiterer Zubehörteile erhalten Sie alle Komponenten, die Sie für den Poolbau benötigen. Auch weiteres Zubehör finden in unserem Online Shop.



Für die Planung Ihres individuellen Schwimmbeckens können Sie gern unseren Yapool Stone Planer nutzen. Mit diesem Tool können Sie sich einfach und bequem Ihr Styropor-Schwimmbecken nach Ihren Wünschen selbst zusammenstellen. Sie bekommen zudem nützliche Informationen über die benötigten Baustoffe, welche Mengen Sie dazu brauchen und einen bebilderten Bauablauf.

Sie möchten ein individuelles Angebot nach Ihren Vorstellungen oder benötigen eine Beratung? Kein Problem, wir haben langjährige Erfahrung mit Bauprojekten und beraten Sie gern. Eine Angebotserstellung ist vollkommen unverbindlich und kostenfrei. Zum Anfrageformular