Stahlwandbecken 575 Artikel

Seite 1 von 39
Artikel 1 - 15 von 575

1.259,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.233,82 € *
Alter Preis: 1.448,00 €
Auf Lager
ArtikelNr.: A51008
1.349,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.322,02 € *
Alter Preis: 1.434,00 €
Auf Lager
ArtikelNr.: 114712
1.399,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.371,02 € *
Alter Preis: 1.486,00 €
Auf Lager
ArtikelNr.: 114713
1.049,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.028,02 € *
Alter Preis: 1.126,00 €
Auf Lager
ArtikelNr.: 114707
1.099,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.077,02 € *
Alter Preis: 1.199,00 €
Auf Lager
ArtikelNr.: 114708
1.129,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.106,42 € *
Alter Preis: 1.239,00 €
Auf Lager
ArtikelNr.: 114709
1.241,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.216,18 € *
verfügbar
ArtikelNr.: P40004A-os
1.489,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.459,22 € *
verfügbar
ArtikelNr.: P40006A-os
835,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 818,30 € *
verfügbar
ArtikelNr.: A51151
1.078,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.056,44 € *
verfügbar
ArtikelNr.: A51152
793,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 777,14 € *
verfügbar
ArtikelNr.: A40004
1.039,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.018,22 € *
verfügbar
ArtikelNr.: A40006
1.387,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.359,26 € *
verfügbar
ArtikelNr.: P40008A-os
1.575,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 1.543,50 € *
verfügbar
ArtikelNr.: P40010A-os
940,00 € *
bei Vorauskasse mit 2% Rabatt: 921,20 € *
verfügbar
ArtikelNr.: A40008
Stahlwandbecken

Die Sonne scheint, es ist angenehm warm und Sie benötigen eine Erfrischung? Wie wäre es mit einem privaten Pool in Ihrem Garten. Direkt nach Feierabend oder Schulschluss können Sie das erfrischende Nass Ihres Pools genießen - ohne langen Weg bis zum nächsten öffentlichen Schwimmbad.

Die Vorteile eines Stahlwandpools sind:

  • die schnelle und einfache Montage: Im Gegensatz zu anderen Pooltypen erfordert der Aufbau wenig Zeit. Es sind keine Trocknungszeiten einer Betonfüllung wie bei einem Styroporpools zu beachten.
  • ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Anders als bei einem Pool aus Styroporsteinen oder Holz sind nur wenige zusätzliche Baumaterialien zu beschaffen. Es werden keine Bewehrungseisen, eine geringere Menge Zement sowie keine Holzlasur benötigt.
  • Die Pool Handläufe bilden einen formvollendeten oberen Abschluss.

Ein Stahlwandbecken bestechen mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Diesen Pooltyp gibt es in drei Formen: als Rundpool, Ovalpool und Achtformpool.
Dabei sind folgende Aufbauvarianten möglich:

  • als Einbaubecken in den Boden eingelassen: Diese Variante benötigt beim Aufbau ein wenig mehr Aufwand. Hier muss eine Baugrube ausgeschachtet werden, in die das Schwimmbecken eingelassen wird. Diese verleiht der Stahlwand Stabilität. Der Vorteil zeigt sich dann bei der Nutzung. Durch den ebenerdigen oberen Beckenabschluss gelingt der Ein- und Ausstieg mühelos.
    Bitte beachten Sie, dass Ovalbecken nur als Einbaubecken errichtet werden können.
  • als Aufstellbecken: Der große Vorteil bei dieser Variante ist, dass ein aufwändiges Ausschachten der Baugrube entfällt. Sie gelangen durch eine Aufstellleiter einfach und sicher in Ihren Pool.
  • als Teileinbaubecken

Wir bieten Stahlwand Becken in den drei Formen als Einzelbecken und als Pakete an.

Doch nicht nur in Größe, Tiefe, Form und Einbau sind Stahlwandpools flexibel, sondern auch bei der Farbwahl der Innenhülle. Dieser 'Foliensack' ist nicht nur in verschiedenen Farben wie adriablau oder sandfarben erhältlich, sondern auch in verschiedenen Designs wie zum Beispiel Mosaik oder Marmor.

Einen Stahlwandpool selbst aufbauen:

  • Vorbereitung des Untergrundes
    Für den festen Stand Ihres Pools ist die Errichtung einer Beton Bodenplatte von Vorteil. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese bis zu einem gewissen Grad das Schwimmbecken nach unten isoliert und so die Wassertemperatur besser gehalten werden kann. Außerdem verhindert eine geschlossene Bodenplatte, dass die Wurzeln von umgebenen Pflanzen die Pool Innenhülle von unten beschädigen. Alternativ zu einer festen Beton Bodenplatte können Sie bei Stahlwandbecken Bodenschutzmatten verwenden. Diese sind schnell verlegt und flexibel einsetzbar.
  • Aufbau des Stahlmantels eines Stahlwandpools
    Wenn der Untergrund den nötigen Anforderungen entspricht, kann damit begonnen werden das Bodenprofil auszulegen und zusammenzustecken. Wenn dies erledigt ist, folgt das Aufstellen des Stahlmantels. Zu diesem Arbeitsschritt werden mehrere Personen benötigt. Der Stahlmantel wird als erstes in die Mitte der Bodenplatte gestellt und dann ausgefächert. Knicke sollten vermieden werden. Der Stahlmantel kann nun in das Bodenprofil eingesteckt werden. Die beiden Enden des Mantels werden zum Schluss mit einem Alusteckverbindungsprofil zusammen geführt und verbunden. Sobald der Stahlmantel steht, müssen die benötigten Öffnungen für Skimmer, Einlaufdüsen und ähnliches ausgesägt werden.
  • Einhängen der Innenhülle
    Bevor die Folie ausgelegt werden kann, empfehlen wir die Verlegung von Schutzvlies. Dieses Vlies schützt die Innenhülle vor Schäden durch kleine Steine oder andere Verunreinigungen und verlängert damit die Nutzungszeit der Poolfolie. Sobald das Vlies ausgelegt ist, sollte es glatt gezogen. Anschließend wird es mit einem Staubsauger abgesaugt werden, um sicher zu gehen, das alle Schmutzpartikel, die die Folie beschädigen können, entfernt worden sind.
    Die Innenhülle wird in die Mitte des Beckens gelegt und ausgebreitet. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Schweißnaht nach außen zeigt. Das Einhängeprofil kann nun über den Rand der Stahlwand gehängt und mit dem Handlauf fixiert werden, damit sie nicht wieder verrutscht.
    Falls Falten entstehen, können diese einfach geglättet werden. Wenn das Becken mit 2 - 3 cm Wasser gefüllt ist, können die Falten mit Händen oder Füßen nach außen geschoben werden. Ist das Schwimmbecken faltenfrei, können bei Stahlwandpools die Handlaufschienen nun vollständig angebracht werden.
    ACHTUNG: Wenn die Innenhülle verlegt wird, sollte darauf geachtet werden, dass es nicht zu warm, aber auch nicht zu kalt ist. Da sich die Folie bei Kälte zusammenzieht und bei zu großer Wärme ausdehnt und dann eventuell wellig werden kann. Temperaturen zwischen 15 - 25 °C sind daher optimal.
  • Magerbeton Hinterfüllung bei Stahlwandpools - bei Einbau oder Teileinbau
    Durch die Magerbeton Hinterfüllung wird der Pool vor Verformung durch das drückende Erdreich geschützt. Alle Schwimmbecken, die teilweise oder ganz im Erdreich eingebaut sind, müssen mit einer 10 cm starken Magerbeton Hinterfüllung versehen werden. Bei Ovalbecken muss zusätzlich noch eine Stützmauer an den Geraden des Beckens aufgebaut sein.Nur an den Rundungen wird die Magerbeton Hinterfüllung angebracht. Magerbeton besteht aus 10 Teilen Sand und 1 Teil Zement. Um zu verhindern, dass die Wassertemperatur an das umliegende Erdreich abgegeben wird, empfehlen wir die Anbringung einer Poolisolierung zwischen Stahlwand und Magerbeton.